10.12.2018 - 11:00 Uhr| Ratgeber| Interview
1 Euro Einsatz – über 1000 Euro Gewinn am Jahresende?
Wie schön wäre es, jetzt zum Jahresende mal eben 1.000 Euro mehr auf der hohen Kante zu haben? Nicht durch eine Gehaltserhöhung, Lottogewinn oder Erbschaft. Sondern einfach, weil man ganz am Jahresanfang EINEN einzigen Euro zur Seite gelegt hat. Wie am Ende daraus so viel Geld wird und mit welchen Spartipps man die Brieftasche noch füllen kann, das hat Nelly Simon der Zeitschrift JOY recherchiert. Hallo Frau Simon!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

So kommt JEDER sympathisch rüber!

„Was für eine Nervensäge! Der denkt aber auch, er sei der Beste.“ – Der erste Eindruck kann so schnell schief gehen. Dabei bemühen wir uns alle ständig, von...

Chef, ich will mehr Geld! - So klappt‘s mit der Gehaltserhöhung

Am Ende vom Geld ist noch soooo viel Monat übrig. Dieser deprimierende Gedanke kommt vielen beim Blick auf den eigenen Kontostand. Das wäre doch die ideale Gelegenheit,...

Stress im Job? Selbst schuld!

Stress passiert nicht einfach so, sondern wir lassen ihn zu und befeuern ihn sogar. Mit anderen Worten: Wer Stress hat, ist selbst schuld! Das zumindest sagen Wissenschaftler aus...