07.12.2018 - 09:00 Uhr| Auto| Interview
Ist Deutschland bald nicht mehr Auto-Land Nr.1?
Des Deutschen liebstes Spielzeug ist natürlich das Auto! Kein Wunder, dass einige der gefragtesten Marken, wie BMW, Mercedes und VW auch von hier kommen. Doch so langsam verlieren wir unseren Platz als Autobauer-Nr.1 an die Chinesen! Mit Volldampf arbeitet man im Reich der Mitte an elektrischen Alternativen zum Verbrennungsmotor und ist dabei, den Rest der Autowelt zu überholen. Verliert Deutschland etwa einen seiner wichtigsten Wirtschaftsfaktoren? Susanne Stephan vom FOCUS hat sich genauer mit der Branche beschäftigt. Hallo Frau Stephan!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Winterurlaub mit dem Auto - DESHALB ist der Vorabcheck so wichtig:

Die letzten Wochen haben so manchen Autofahrer einiges an Nerven gekostet: Große Teile der Alpen und das süddeutsche Alpenvorland versanken im Schnee, viele...

Jetzt auf E umsteigen? - Ab wann lohnt sich ein Elektro-Auto?

Bei unseren nördlichen Nachbarn in Norwegen ist inzwischen jedes zweite neu zugelassene Auto ein Elektrofahrzeug. Deutschland als selbsternannte Autofahrernation Nummer eins...

Unfallschaden am Auto – wann es sich lohnt, selbst zu zahlen

Jahrelang unfallfrei Auto fahren – das gelingt nur den Wenigsten. Wenn es dann mal kracht, verlassen sich viele auf ihre KFZ-Versicherung, die den Schaden schon regeln wird. Was...