18.12.2018 - 06:00 Uhr| Digital World| Beitrag mit O-Tönen
NETFLIX & Co sollen deutscher werden!
Endlich gibt es sehenswerte deutsche Filme und Serien. „Honig im Kopf“ oder auch „Babylon Berlin“ begeistern ein Millionen-Publikum. Auch die Streaming-Dienste bieten immer mehr Unterhaltung „Made in Germany“. Das reicht aber nicht – meint jedenfalls das Europäische Parlament. Deshalb haben die Europaabgeordneten jetzt durchgesetzt, dass die Inhalte von Netflix, Amazon Prime& Co zukünftig zu mindestens 30 Prozent aus europäischen Filmen und Serien bestehen müssen. So sollen heimische Kreative gegen die Übermacht Hollywoods gestärkt werden. Dirk Freytag:

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Bargeldloses Bezahlen - Schöne neue Zukunft?!

Wir Deutschen sind – im europäischen Vergleich – noch immer ziemlich zurückhaltend, wenn es um das Thema bargeldloses Bezahlen geht. Bei unseren niederländischen...

Tinder - Welcher Look bringt die meisten "Matches"?

Spiegelselfie mit Schmollmund oder doch eher nachdenklich seriös? Halbnackt aufreizend oder lässig leger? Auf Dating-App-Seiten wie Tinder versuchen sich Männer,...

Datensicherung: Doppelt hält besser!

Rrrrums – einmal nicht aufgepasst und schon fliegt der Laptop oder die externe Festplatte vom Schreibtisch. Jetzt die bange Frage: Funktioniert das Gerät noch?...