09.01.2019 - 06:00 Uhr| Gesundheit| Beitrag mit O-Tönen
Drohende Gesundheitsgefahr: Gehen uns die Antibiotika aus?
Vor fast 100 Jahren wurde ein medizinisches Wundermittel entdeckt – das Penicillin! Scharlach, Lungenentzündungen oder Schnittverletzungen waren dank des ersten echten Antibiotikums keine tödliche Gefahr mehr. HEUTE aber droht uns ein Rückfall ins das Vor-Penicillin-Zeitalter. Weltweit nehmen Todesfälle durch Infektionen wieder zu, weil immer mehr Bakterien vollkommen immun gegen Antibiotika sind. Wieso gehen uns die Medikamente aus? – Nicole Franke:

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Forscher: Muckis können Krankheiten heilen!

Klar, Sport ist gesund! Das wird uns schon seit Jahrzehnten eingetrichtert. Aber wie gesund tatsächlich, das hat man erst vor wenigen Jahren herausgefunden! Beim sporteln...

Diagnose: Smartphone-Fieber!

Chatten, Surfen, Spielen oder einfach nur die Zeit totschlagen. Ohne Smartphone geht bei uns heute fast gar nichts mehr! Doch der Dauergebrauch der kleinen Alleskönner kann...

Frühjahrsmüdigkeit nur Einbildung?

Längere Tage mit Sonnenschein und angenehme Temperaturen – keine Frage, der Frühling ist da! Nur unser Körper scheint das noch nicht ganz mitbekommen zu haben und...