09.01.2019 - 06:00 Uhr| Gesundheit| Beitrag mit O-Tönen
Drohende Gesundheitsgefahr: Gehen uns die Antibiotika aus?
Vor fast 100 Jahren wurde ein medizinisches Wundermittel entdeckt – das Penicillin! Scharlach, Lungenentzündungen oder Schnittverletzungen waren dank des ersten echten Antibiotikums keine tödliche Gefahr mehr. HEUTE aber droht uns ein Rückfall ins das Vor-Penicillin-Zeitalter. Weltweit nehmen Todesfälle durch Infektionen wieder zu, weil immer mehr Bakterien vollkommen immun gegen Antibiotika sind. Wieso gehen uns die Medikamente aus? – Nicole Franke:

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Smartphone schuld! Wir werden immer krummer!

Über Millionen von Jahren hat der Mensch den aufrechten Gang erlernt. Schaut man sich heute einmal um, könnte man glauben, wir bewegen uns wieder in der Zeit...

Brillen bald überflüssig?

Über 25 Millionen Deutsche müssen ständig eine Brille tragen. Weitere 3,5 Millionen behelfen sich mit Kontaktlinsen. Für viele Betroffene ein notwendiges...

Angsthase Mann: Darum meiden Kerle den Arzt!

Die Männerwelt hat ein Problem! Das sogenannte „starke Geschlecht“ vernachlässigt massivst seine körperliche und seelische Gesundheit. Warum? – Weil die meisten...