10.01.2019 - 06:00 Uhr| Digital World| Interview
Blumen aus dem Netz: Überteuerter Kompost?
Blumen-Liefer-Dienste sind für viele die letzte Rettung. Ob’s nun Muttis Geburtstag ist oder der vergessene Jahrestag. Mit ein paar Klicks kommt ein frischer Strauß oft noch am selben Tag beim Beschenkten an. Das ist zumindest die Theorie. Das Verbrauchermagazin GUTER RAT wollte es genauer wissen und hat mehrere Blumen-Liefer-Dienste getestet. Welche zum Teil bösen Überraschungen es dabei gab, kann uns der stellvertretende Chefredakteur Tilo Neuhaus jetzt selbst berichten. Hallo Herr Neuhaus!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Studie: Sind wir Deutschen alle Technik-Laien?

Sind wir Deutschen alle Technik-Laien? Zahlen der Gesellschaftsstudie D21-Digital-Index zeigen, dass jeder Dritte Probleme hat, neue technische Geräte zum Laufen zu bringen....

Neue Regeln beim Online-Banking - Chaos vorprogrammiert?

Ab Mitte September ändern sich Regeln für das Bezahlen im Internet und Online Banking. Zum Beispiel sollen dann die bekannten Papier-TAN-Listen für...

Kinder auf YouTube: Arbeiten statt Schule?

Einer der erfolgreichsten YouTube-Stars ist gerade mal sieben Jahre alt! Sein Name: Ryan Kaji (sprich: Rai-en Kaadschi). Er pobiert vor laufender Kamera Spielzeug aus – und...