21.01.2019 - 06:00 Uhr| Reise| Kollegengespräch
Achtung, Faschings-Fans! Nur nüchtern ans Steuer!
Die Jecken und Narren sitzen schon in den Startlöchern. Bald beginnt die fünfte Jahreszeit und die Kostüme und Umzüge wollen gut geplant sein. Was die Vorbereitungen mit den Feierlichkeiten gemein haben: Sie laufen oft feucht-fröhlich ab. Mancher setzt sich danach sogar noch ans Steuer. Ganz nach dem Motto: Was sind schon ein, zwei Gläser? – Welche mitunter schwerwiegenden Folgen das nach sich ziehen kann, hat mein Kollege Dirk Freytag herausgefunden: Hallo Dirk!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Autounfall im Ausland: So reagiert man richtig!

Die Koffer sind gepackt, alle Mann rein ins Auto – und ab auf die Autobahn. Millionen Deutsche verreisen immer noch am liebsten mit dem eigenen Fahrzeug. Aber Statistiken der...

Wieso Urlaub in den Bergen wieder IN ist!

Urlaub bedeutet für viele: Sonne, Strand, Meeresrauschen. Aber ist das auf die Dauer nicht langweilig? Warum nicht mal in die Berge reisen? – Die Landschaft ist...

Auto packen für den Urlaub: Nachlässigkeit kann gefährlich werden!

Sommer, Sonne, Urlaubszeit – das Reiseziel steht fest, die Koffer sind gepackt! Jetzt muss nur noch alles ins Auto geladen werden. Und spätestens da fangen die Probleme an:...