21.01.2019 - 06:00 Uhr| Reise| Kollegengespräch
Achtung, Faschings-Fans! Nur nüchtern ans Steuer!
Die Jecken und Narren sitzen schon in den Startlöchern. Bald beginnt die fünfte Jahreszeit und die Kostüme und Umzüge wollen gut geplant sein. Was die Vorbereitungen mit den Feierlichkeiten gemein haben: Sie laufen oft feucht-fröhlich ab. Mancher setzt sich danach sogar noch ans Steuer. Ganz nach dem Motto: Was sind schon ein, zwei Gläser? – Welche mitunter schwerwiegenden Folgen das nach sich ziehen kann, hat mein Kollege Dirk Freytag herausgefunden: Hallo Dirk!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Vor dem Winterurlaub: Krankenversicherungs-Check!

Die Winterferien stehen vor der Tür! Viele nutzen die freien Tage, um noch einmal zu verreisen. Zum Beispiel in den Skiurlaub. Doch der kann auch schnell mal im Krankenhaus...

Vierte Billigairline-Pleite in einem Jahr: Bye-bye Billig-Urlaub?

Ohne Vorwarnung stellte die Billigairline Primera Air Anfang Oktober ihren Betrieb ein. Das ist die vierte Billigairline-Pleite innerhalb eines Jahres. Das scheint für die...

Katastrophen-Urlaub? – So wehrt man sich gegen Mängel!

Na, das fängt ja schon gut an! Der Flug verspätet sich, das Hotel ist viel zu laut und im Zimmer haben sich schon Schimmel und Kakerlaken breit gemacht. Wenn Urlaub zur...