12.02.2019 - 06:00 Uhr| TV & Unterhaltung| Interview
Deutsche sind Krimi-Fans: Warum lieben wir Mord und Totschlag?
Die Deutschen sind leidenschaftliche Krimi-Fans. Kaum ein Genre fasziniert uns mehr. Allein der „Tatort“ versammelt regelmäßig um die neun Millionen Zuschauer vor den Fernseher. Doch auch in der Buchhandlung greifen wir gern zu „Sherlock Holmes“, „Kommissar Wallander“ und Konsorten. Aber ist das nicht alles ein bisschen morbid? Warum finden wir Mord und Totschlag so faszinierend? Ulrike Schädlich von der FREUNDIN hat zum Thema recherchiert. Hallo, Frau Schädlich!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Herzogin Meghan – Neuer Familienskandal kurz vor der Geburt!

Wie zerrüttet ist die Familie von Herzogin Meghan wirklich? Nur acht Wochen vor dem errechneten Geburtstermin hat ihr Vater, Thomas Markle, mal wieder für Schlagzeilen...

Deutsche Erfolgsgeschichte: Perry Rhodan feiert 3000. Ausgabe!

Die größte Science-Fiction-Serie der Welt kommt aus … Deutschland! Am Freitag (15. Februar) erscheint die 3.000 Ausgabe des fiktiven Weltraum-Abenteurers Perry Rhodan...

Umfrage zum Karneval: SO viele Männer küssen fremd!

Bunte Kostüme, Stimmungsmusik und das ein oder andere Glas Alkohol. Im Karneval schlagen wir gerne mal über die Stränge. Das gilt auch beim Flirten! Eine Umfrage im...