03.04.2019 - 13:22 Uhr| Lifestyle| Interview
Kann ein 9,90 Euro T-Shirt fair produziert sein?
Das grüne Gewissen macht auch vor der Mode-Industrie nicht halt. Immer mehr Labels schmücken sich damit, dass IHRE Kleidungsstücke fair und ökologisch nachhaltig produziert worden sind. Ohne, dass Kunden dafür tief ins Portmonee greifen müssen. Aber kann ein Billig-T-Shirt fair produziert sein? Ist Bio drin, wo Bio drauf steht und wie erkenne ich nachhaltige Mode im Laden überhaupt? Fragen, mit denen sich Juliane Büttinghaus von der FREUNDIN beschäftigt hat. Hallo Frau Büttinghaus!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Trampolin statt Eisen stemmen – neue Fitness-Trends ausprobiert:

Trend-Sportarten treiben manchmal schon merkwürdige Blüten. Zum Beispiel „Jumping Fitness“: Da tut man nichts anderes, als auf einem kleinen Trampolin rumzuhüpfen....

Grüner einkaufen: Papiertüten genauso schlecht wie Plastik!

Die Wurst von glücklichen Schweinen, der Käse vom Biobauern und Gemüse und Obst natürlich nur saisonal und aus der Region. Viele Verbraucher legen inzwischen...

Umfrage: Mann oder Frau? Wer geht eher fremd?

Wer geht eher fremd, Mann oder Frau? Was für ‘ne dumme Frage! – würden jetzt Viele spontan sagen. Natürlich ist es das „starke Geschlecht“, das nichts anbrennen...