16.04.2019 - 06:00 Uhr| Lifestyle| Kollegengespräch
Die Deutschen sind Bargeld-Fans! - aber wie lange noch?
Bargeldloses Bezahlen per Karte oder Smartphone ist super-praktisch. Besitzt das Gerät z.B. einen NFC-Chip muss man in vielen Supermärkten bei kleinen Beträgen weder etwas unterschreiben, noch seine PIN angeben. Scannen, fertig, Einkauf erledigt. – Aber wie verbreitet ist die Technik inzwischen überhaupt? Gelten wir Deutschen nicht als ausgewiesene Bargeld-Fans, anders als unsere europäischen Nachbarn? Was hält uns vom Umstieg ab? Mein Kollege Dirk Freytag hat sich genauer mit dem Thema befasst. Hallo Dirk.

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Trampolin statt Eisen stemmen – neue Fitness-Trends ausprobiert:

Trend-Sportarten treiben manchmal schon merkwürdige Blüten. Zum Beispiel „Jumping Fitness“: Da tut man nichts anderes, als auf einem kleinen Trampolin rumzuhüpfen....

Grüner einkaufen: Papiertüten genauso schlecht wie Plastik!

Die Wurst von glücklichen Schweinen, der Käse vom Biobauern und Gemüse und Obst natürlich nur saisonal und aus der Region. Viele Verbraucher legen inzwischen...

Umfrage: Mann oder Frau? Wer geht eher fremd?

Wer geht eher fremd, Mann oder Frau? Was für ‘ne dumme Frage! – würden jetzt Viele spontan sagen. Natürlich ist es das „starke Geschlecht“, das nichts anbrennen...