12.04.2019 - 10:06 Uhr| Auto| Interview
Fahrrad gegen Auto – wem gehört die Straße von morgen?
Radfahrer schimpfen über zugeparkte Radwege, Dauerstau und rücksichtslose Autofahrer. Die wiederum regen sich über Radler auf, die sich nicht immer an die Verkehrsregeln halten. Trauriger Alltag in unseren Innenstädten. Aber wer von beiden hat Recht? Sollte mehr Rücksicht auf das Auto oder das Fahrrad genommen werden? Wem gehört die Straße von morgen? Jan Garvert vom FOCUS hat zum Thema recherchiert und ist uns jetzt zugeschaltet. Hallo Herr Garvert!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Winterurlaub mit dem Auto - Vorabcheck kann Leben retten!

Noch lässt der große Wintereinbruch hierzulande auf sich warten. Aber wer in den kommenden Wochen mit dem Auto in den Skiurlaub fahren will, sollte dennoch VOR...

KFZ-Versicherung kostenlos?

Eine KFZ-Versicherung die nichts kostet? Möglich macht es das sogenannte Saisonkennzeichen! Über zwei Millionen Motorrad- und PKW-Besitzer nutzen es, um nur in den...

Frist verpasst? - SO kann man die KFZ-Versicherung auch NACH dem Stichtag wechseln

Wer regelmäßig seine Versicherungen überprüft, kann aufs Jahr gerechnet jede Menge Geld sparen. Das gilt natürlich auch für die KFZ-Versicherung!...