16.04.2019 - 09:00 Uhr| Gesundheit| Interview
Diagnose: Smartphone-Fieber!
Chatten, Surfen, Spielen oder einfach nur die Zeit totschlagen. Ohne Smartphone geht bei uns heute fast gar nichts mehr! Doch der Dauergebrauch der kleinen Alleskönner kann auch negative Folgen haben. Und zwar für die Gesundheit. Kritiker sprechen von Sehstörungen, Gelenkproblemen, Angstzuständen, bis hin zu Herz-Kreislauf-Beschwerden. – Alles Panikmache oder der Beginn einer neuen Volkskrankheit? Darüber sprechen wir mit Maria Sandoval. Sie ist Chefredakteurin der LISA und hat sich die Faktenlage einmal näher angeschaut. Hallo Frau Sandoval!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Smartphone schuld! Wir werden immer krummer!

Über Millionen von Jahren hat der Mensch den aufrechten Gang erlernt. Schaut man sich heute einmal um, könnte man glauben, wir bewegen uns wieder in der Zeit...

Brillen bald überflüssig?

Über 25 Millionen Deutsche müssen ständig eine Brille tragen. Weitere 3,5 Millionen behelfen sich mit Kontaktlinsen. Für viele Betroffene ein notwendiges...

Angsthase Mann: Darum meiden Kerle den Arzt!

Die Männerwelt hat ein Problem! Das sogenannte „starke Geschlecht“ vernachlässigt massivst seine körperliche und seelische Gesundheit. Warum? – Weil die meisten...