31.05.2019 - 06:00 Uhr| Recht| Kollegengespräch
Nach Scheidung Versicherung weg?
Eine Scheidung kann sehr belastend sein. Vor allem, wenn die Gefühle Achterbahn fahren. Trotzdem muss man auch in so einer Situation pragmatisch bleiben. Zum Beispiel, wenn es um den Versicherungsschutz geht. In einer Ehe ist meistens einer der Partner Versicherungsnehmer und der andere mitversichert. Mit dem Tag der Scheidung kann es aber dem mitversicherten Partner passieren, dass er oder sie plötzlich ohne wichtigen Schutz dasteht. Wie man das vermeiden kann – damit hat sich mein meine Kollegin Nicole Franke beschäftigt. Hallo Nicole, herzlich willkommen im Studio!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Endlich mehr Sicherheit beim Online-Banking und Bezahlen im Internet!

Über die Hälfte der Deutschen nutzt regelmäßig Online-Banking. Wir rufen unseren Kontostand per Smartphone ab, bezahlen Flüge und Reisen per Kreditkarte...

Schulzeit vorbei! – bin ich jetzt noch versichert?

Endlich! Die Schulzeit ist vorbei. Für Viele beginnt jetzt mit der ersten Ausbildung oder dem Studium und dem Auszug aus dem Elternhaus der sprichwörtliche „Ernst des...

Macht Home Office FAULER oder PRODUKTIVER?

Im Pyjama mit einer Tasse Kaffee und Laptop gemütlich auf dem Sofa. So oder so ähnlich malen sich Beschäftigte den Arbeitsbeginn in einem Homeoffice aus. Mit der...