14.06.2019 - 08:16 Uhr| Recht| Kollegengespräch
E-Scooter ab 15. Juni erlaubt - DAS sind die Regeln:
Der E-Scooter ist wendig, klein und bei Bedarf zusammenklappbar. Diese elektro-unterstützten Roller werden unsere Mobilität, besonders in den Städten wohl nachhaltig verändern. Bundeskabinett und Bundesrat haben zugestimmt, dass die Flitzer im Straßenverkehr Fahrt aufnehmen dürfen. Nach dem Inkrafttreten der Verordnung (morgen) am 15.06. ist geregelt, wer mit E-Scootern fahren darf, wo das Fahren erlaubt ist und wie die Roller ausgestattet und versichert sein müssen. Darüber hat sich meine Kollegin Nicole Franke für uns schlau gemacht. Hallo Nicole, herzlich willkommen.

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Herbstlaub: Müssen Mieter immer kehren?

Drachen steigen lassen, Laternenfeste und buntes Laub – dafür steht der Herbst. Leider wird die romantische Stimmung durch eine Sache getrübt: Erhöhte Unfallgefahr...

Umfrage: Flugpassagiere fühlen sich von Airlines im Stich gelassen

Von wegen Nation der Pünktlichkeit! Von deutschen Flughäfen hoben im vergangenen Jahr über 9.000 Flugzeuge erst mit zwei oder mehr Stunden Verspätung ab. Der...

Rausschmiss! - SO wehren sich Mieter bei Eigenbedarf

Kündigung wegen Eigenbedarf – der Horror für viele Mieter. Das ist nämlich einer der wenigen Gründe, warum sogar unbefristete Mietverträge gekündigt...