17.06.2019 - 06:00 Uhr| Auto| Kollegengespräch
Millionenschäden durch Marderbisse!
Autofahrer fürchten den Marder. Der kann nämlich für punktierte Zündkerzenkabel oder durchbohrte Brems- und Kühlwasserschläuche sorgen. Macht es sich ein Männchen unter der Motorhaube gemütlich und nimmt dort den Geruch eines Rivalen wahr, beißt es wild um sich – vor allem jetzt in der beginnenden Paarungszeit. Warum solche unentdeckten Schäden nicht nur teuer, sondern auch richtig gefährlich werden können, weiß meine Kollegin Nicole Franke. Sie hat sich mit dem Thema eingehend befasst und ist jetzt bei mir im Studio. Hallo Nicole!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

KFZ-Versicherung - jetzt noch schnell wechseln?

Bleiben oder wechseln? Am 30. November endet für viele Autobesitzer die jährliche Wechselfrist in der KFZ-Versicherung. Ein Wechsel kann unter Umständen bares Geld...

Vorsicht Autofahrer! Es ist wieder Wildwechsel-Zeit!

Mehr als 260 000 Wildunfälle ereignen sich in Deutschland innerhalb eines Jahres. Und im Herbst und Winter, wenn die Straßenverhältnisse sich witterungsbedingt...

Achtung Autofahrer! Zur Urlaubszeit kracht es besonders häufig

Sommer heißt nicht nur Urlaubszeit, sondern auch volle Autobahnen! Klar, dass im dichten Ferienverkehr auch regelmäßig das Unfallrisiko steigt. Doch was macht man...