23.07.2019 - 06:00 Uhr| Auto| Kollegengespräch
Achtung Autofahrer! Zur Urlaubszeit kracht es besonders häufig
Sommer heißt nicht nur Urlaubszeit, sondern auch volle Autobahnen! Klar, dass im dichten Ferienverkehr auch regelmäßig das Unfallrisiko steigt. Doch was macht man eigentlich, wenn man in einen Autounfall verwickelt ist? Muss immer die Polizei gerufen werden? Auch bei Blechschäden? Was ist, wenn es Verletzte gibt? Meine Kollegin Nicole Franke hat sich über die wichtigsten Maßnahmen schlau gemacht und ist jetzt bei uns zu Besuch. Hallo Nicole!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

KFZ-Versicherung - jetzt noch schnell wechseln?

Bleiben oder wechseln? Am 30. November endet für viele Autobesitzer die jährliche Wechselfrist in der KFZ-Versicherung. Ein Wechsel kann unter Umständen bares Geld...

Vorsicht Autofahrer! Es ist wieder Wildwechsel-Zeit!

Mehr als 260 000 Wildunfälle ereignen sich in Deutschland innerhalb eines Jahres. Und im Herbst und Winter, wenn die Straßenverhältnisse sich witterungsbedingt...

Deutsche fordern: Verkehr soll sauberer und sicherer werden!

Schluss mit dem Verkehrs-Chaos, kilometerlangen Blechlawinen und stickigen Abgasen! Wir Deutschen wollen, dass unsere Straßen sicherer und vor allem grüner werden! Das...