02.09.2019 - 06:00 Uhr| Digital World| Kollegengespräch
Sehbehindert in der digitalen Welt: Endlich Hilfe für Betroffene!
Excel-Tabellen, Grafiken und Diagramme: aus dem modernen Arbeitsleben sind sie nicht mehr wegzudenken. Aber wie arbeiten sehbehinderte Menschen damit? Auch sie können in Zukunft ganz ohne Hilfe Dritter auf solche Informationen zugreifen, dank technischer Lösungen von innovativen Start-ups. Solche junge Unternehmen entwickeln nämlich Technologien, die digitale Inhalte für Betroffene erfahrbar machen sollen. Mein Kollege Dirk Freytag hat sich das näher angeschaut und kann uns mehr davon erzählen. Hallo Dirk!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Lügenschleuder Twitter, Facebook und Co. - Was hilft wirklich?

Fake News können sich seit der Erfindung von Facebook oder auch WhatsApp so schnell verbreiten wie nie zuvor. Ganze Trollfarmen nutzen Social media, um Lügen ins...

Tipps der Profi-Shopper - SO trickst man Amazon und Co. aus!

Bei Amazon, dem größten Onlinehändler der Welt geraten Schnäppchenjäger regelmäßig an ihre Grenzen. Kein Wunder, wenn man die Qual der Wahl...

Jetzt auch noch Disney und Apple - Wie viel Streaming braucht ein Mensch?

Netflix und Amazon Prime Video sind die unumstrittenen Platzhirsche, wenn es um Streaming-Dienste geht. – Noch! Anfang November ist Apple mit einem eigenen Dienst in Deutschland...