05.09.2019 - 06:00 Uhr| Gesundheit| Interview
Bewiesen: Männer und Frauen sind anders krank!
Wenn Frauen krank werden, schleppen sie sich noch mit Grippe zur Arbeit. Männer hingegen sterben schon beim kleinsten Schnupfen tausend Tode. Und das ist keine Einbildung! Forscher sagen: Frauen werden anders krank als Männer. Und sie brauchen deswegen auch eine ganz andere Medizin! Wieso das ein echtes Problem ist, darüber sprechen wir mit Klaus Dahm. Er ist Chefredakteur des Apotheken-Kundenmagazins MY LIFE. Hallo nach Hamburg!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Dieses Jahr ohne mich! – Die besten Anti-Erkältungs-Tipps!

Es ist Erkältungszeit! Überall schnupft und niest jemand vor sich hin. Vorbeuge-Tipps gibt’s jede Menge: O-Saft für extra viel Vitamin C, Wechselbäder nehmen...

Können harmlose Infekte Depressionen auslösen?

Zu viel Stress schwächt auf Dauer unser Immunsystem und macht uns anfälliger für Krankheiten. Das ist lange bekannt. ABER, Forscher haben herausgefunden: Es gibt...

Frieren Frauen schneller als Männer?

Der Herbst ist da und mit ihm vielerorts die ersten frostigen Nächte. Während MANN das nicht besonders juckt, bewaffnen sich viele Frauen schon mal vorsorglich mit...