16.01.2020 - 06:00 Uhr| Auto| Kollegengespräch
KFZ-Versicherung kostenlos?
Eine KFZ-Versicherung die nichts kostet? Möglich macht es das sogenannte Saisonkennzeichen! Über zwei Millionen Motorrad- und PKW-Besitzer nutzen es, um nur in den Monaten Steuern und Versicherungsbeiträge zu zahlen, wenn sie ihr Fahrzeug auch wirklich nutzen. Den Rest des Jahres ruhen die Lieblinge in der Garage oder überwintern in einem Carport. Doch was passiert, wenn das Fahrzeug ausgerechnet in diesem Zeitraum Schaden nimmt oder gar geklaut wird? Bin ich immer noch abgesichert, obwohl ich doch gar keine Steuern und Versicherungsbeiträge mehr bezahle? Mein Kollege Dirk Freytag hat sich mit dem Thema genauer auseinandergesetzt und ist jetzt bei mir zu Besuch. Hallo Dirk!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Die Hand gehört ans Lenkrad und nicht ans Handy!

Die Zeiten haben sich geändert. Kaum jemand verlässt momentan ohne triftigen Grund sein Zuhause. Doch auch wenn unser Radius eingeschränkt ist, viele müssen...

ACC, ASR, Pre-Crash - Autofahrer im Begriffsdschungel?

Fahrzeugbesitzer, die mal einen genaueren Blick in die Bedienungsanleitung ihres Autos werfen, werden mit Begriffen und Kürzeln geradezu erschlagen: ASR, ACC, Active Brake...

Platzangebot oder PS? - Was ist den Deutschen wirklich wichtig beim Auto?

Für den Familienvater der geräumige Kombi, für die Studentin der kleine Stadtflitzer und für den Mittfünfziger der zweisitzige Sportwagen. So oder so...