18.03.2020 - 06:00 Uhr| Ratgeber| Interview
Einen Monat ohne Smartphone - macht Verzicht glücklicher?
Einen Monat aufs Smartphone verzichten? Für Viele undenkbar! Oder: Zucker und Fleisch vom Speisezettel streichen. Dutzende Diät-Ratgeber sind genau daran schon gescheitert. Aber - Immer mehr Menschen wollen zumindest zeitweise auf liebgewonnene Dinge verzichten. Edith Einhart von der Zeitschrift FREUNDIN sagt: Das kann anfangs vielleicht weh tun, aber langfristig glücklicher machen. Wieso sie darauf kommt, fragen wir sie am besten selbst. Hallo nach München!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Ostern ohne Opa und Oma? wie man trotzdem gelassen bleibt

Die Osterfeiertage stehen vor der Tür und für viele Familien dürften die in diesem Jahr zum ersten Mal komplett anders aussehen: Enkel, die die Großeltern...

Allein zu Haus wegen Corona? - Nur nicht verrückt machen lassen!

Millionen Menschen müssen sich während der Corona-Krise an strenge Vorgaben halten und ihre Kontakte auf ein Minimum reduzieren. Sehr viele müssen auch zum ersten...

Kalt waschen, um Strom zu sparen?

Strom wird wieder teurer. Doch Abfinden muss man sich mit den steigenden Preisen auf gar keinen Fall! Experten sagen: Mit den richtigen Maßnahmen ließen sich in vielen...