12.09.2011 - 12:00 Uhr| Ratgeber| Beitrag mit O-Tönen
Wohin mit den Schulkindern? Notstand bei der Nachmittagsbetreuung
Wohin nur mit meinem Schulkind? Eine Frage, die sich berufstätige Eltern immer wieder stellen. Denn sobald die Schule anfängt, sieht es in Deutschland mit der Nachmittagsbetreuung sehr mau aus. Die Eltern, vor allem Berufstätige und Alleinerziehende, stehen vor Problemen: Wer kümmert sich um die Hausaufgaben? Woher bekommt mein Kind etwas Warmes zu essen? Was macht mein Kind in der Freizeit? Dirk Freytag hat sich die Kinderbetreuung von Schulkindern einmal genauer angeschaut und festgestellt, dass wir hier in Deutschland ein echtes Problem haben:

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Hilfe! - Mein Chef ist ein Choleriker!

Es gibt die Aufbrausenden, die, die keine Kritik vertragen. Es gibt die Kontroll-Freaks und jene, die auf Kosten anderer ständig Witze reißen müssen. Soweit die...

Job, Partner, Freunde – wieso man sich manchmal trennen MUSS!

Liebe Leute, trennt euch! Egal, worum es geht. Seid ihr unglücklich in der Beziehung? Trennt euch! Ist der Job blöd? Trennt euch! - Viele zögern einen Neuanfang...

Schlechte Laune hilft im Beruf!

Menschen, die schlechte Laune haben, denken kritischer und lassen sich weniger täuschen. Das fanden australische Forscher heraus. Sie wollten beweisen, dass es unserer...