22.05.2012 - 12:20 Uhr| Lifestyle| Interview
Kollegengespräch: Aktuelle Umfrage zeigt: Bis zu 4000 Euro liegen in europäischen Haushalten brach!
Wir Europäer sind noch echte Jäger und Sammler. So könnte man das Ergebnis einer aktuellen Studie vom Umfrageinstitut TNS Infratest deuten. Laut deren Ergebnissen horten wir jede Menge Handys, Handtaschen und Kaffeemaschinen im Wert von bis zu 4000 Euro! Und das ohne sie zu benutzen. Dabei sind diese Sachen voll funktionstüchtig! Welche unentdeckten Schätze wir noch so in Kellern und auf Dachböden anhäufen – das erzählt uns jetzt mein Kollege Dirk Freytag. Hallo Dirk:

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Glücks-Rendite: Kostet nix, bringt viel!

Glück kann man anlegen! Genau wie Geld können wir unser persönliches Wohlbefinden wie einen Investmentfond managen. Das behauptet zumindest Ulrike Schädlich...

Rocker oder Klassik-Freund – wer ist besser im Bett?

Beim nächsten Date lohnt es sich mal genauer hinzuhören. Denn welche Musik der Partner in romantischer Zweisamkeit auflegt, verrät gleichzeitig etwas über...

Bin in 6 Monaten wieder da! – Sabbatical, die Auszeit vom Job

72 Prozent aller Deutschen träumen laut Umfragen davon, einmal diesen Satz zu sagen: „Ich bin dann mal weg!“ Einfach eine Auszeit nehmen vom Job und sich nur um sich und...