07.09.2017 - 11:00 Uhr| Lifestyle| Interview
Nachhaltiges Einkaufen – Geht das überhaupt so einfach?
Beim Einkauf im Supermarkt wollen wir Alternativen. Viele achten zum Beispiel darauf, dass Milch und Eier aus der Region stammen. Oder: Dass die milchgebenden Kühe möglichst tiergerecht gehalten wurden und kein Gen-Futter zum Einsatz gekommen ist. Aber wie finde ich das als Verbraucher überhaupt so einfach heraus? Am besten, man fragt bei denen nach, die ganz am Anfang der Produktionskette stehen: Den Landwirten. Am Telefon, aus Bayern, ist Milchbauer Andreas Graf. Hallo!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Deutschlands erster Beauty-Salon für Männer!

Waxing, Haar-Styling, Anti-Aging-Pflege – alles typisch Frau? Von wegen! Deutschlands erster Beauty-Salon nur für Männer will den Gegenbeweis antreten: Nämlich,...

Selbstversuch: Das Wochenend-Feeling in die Arbeitswoche retten

Schon am Montag beginnt der Countdown zum Wochenende. Endlich entspannen, ausschlafen und nur machen, worauf man Bock hat. Wie großartig wäre es, wenn sich dieses...

Deutschland hat immer mehr Singles - Wieso eigentlich?

Glücklich bis ans Ende alle Tage? Das war einmal! In Deutschland gibt es immer mehr Singlehaushalte! Jeder Vierte lebt inzwischen allein und ohne Partner. Gibt es die ewige...