17.10.2017 - 10:04 Uhr| Ratgeber| Beitrag mit O-Tönen
Eiskratzen mit dem Smartphone? So bekommen Sie komfortabel eisfreie Autoscheiben
Fällt Ihnen das Aufstehen gerade auch so schwer? Im Bett ist es so gemütlich und vor allem warm. Gerne wird der Wecker noch mal um 10 Minuten verstellt. Doch der Blick aus dem Fenster holt einen schnell in die Realität. Die Scheiben vereist, Schnee auf dem Dach. Schnell raus aus den warmen Federn, damit noch genügend Zeit bleibt in der Eiseskälte die Scheiben freizukratzen. Die Folge: Schmerzende Hände, nasse Füße und schlechte Laune. Und das schon morgens! Wie all das vermieden werden kann und welche Rolle dabei das Smartphone spielt - Dirk Freytag hat sich erkundigt:

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Nie mehr schlechte Urlaubsfotos!

Besondere Momente wollen wir für die Ewigkeit festhalten, natürlich auch im Urlaub! Dank Smartphone geht das inzwischen auch immer und überall. Aber wenn wir uns...

Mücken, Hitze, Sonnenbrand - So überleben wir den Sommer!

Mal ganz ehrlich, wer behauptet eigentlich immer, der Sommer sei die schönste Jahreszeit? Tagsüber riskiert man im Freien ständig Sonnenbrand. Abends wird man von...

Hot oder Schrott? – Holzkohlegrills im Test

Für echte Fans ist DAS die einzig wahre Möglichkeit zu grillen: Mit Holzkohle! Aber, Holzkohlegrill ist nicht gleich Holzkohlegrill! Es gibt Modelle für kleines...