08.11.2017 - 09:00 Uhr| Lifestyle| Interview
Lieber Netflix, statt Party - die neue Liebe zum Nichtstun
Netflix und Chill ist das neue Ausgehen! Statt Angst zu haben, irgendeine Party zu verpassen, verkriechen wir uns am Wochenende mit Absicht zu Hause und lümmeln stundenlang auf dem Sofa herum. Süßes Nichtstun! Ist das normal oder bedenklich? Vernachlässigt man auf diese Weise nicht seine sozialen Kontakte? Susanne Klose von der MAXI ist dem Phänomen nachgegangen. Hallo Frau Klose!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Deutschlands erster Beauty-Salon für Männer!

Waxing, Haar-Styling, Anti-Aging-Pflege – alles typisch Frau? Von wegen! Deutschlands erster Beauty-Salon nur für Männer will den Gegenbeweis antreten: Nämlich,...

Selbstversuch: Das Wochenend-Feeling in die Arbeitswoche retten

Schon am Montag beginnt der Countdown zum Wochenende. Endlich entspannen, ausschlafen und nur machen, worauf man Bock hat. Wie großartig wäre es, wenn sich dieses...

Deutschland hat immer mehr Singles - Wieso eigentlich?

Glücklich bis ans Ende alle Tage? Das war einmal! In Deutschland gibt es immer mehr Singlehaushalte! Jeder Vierte lebt inzwischen allein und ohne Partner. Gibt es die ewige...