29.12.2017 - 06:00 Uhr| Ratgeber| Kollegengespräch
Neues Jahr mit Schrecken? – Vorsicht beim Umgang mit Feuerwerk!
3,2,1 – Prost Neujahr! Nur noch wenige Tage, dann begrüßen wir das neue Jahr wieder mit Raketen und Böllern. Ein Riesen-Spaß, der aber auch schnell nach hinten losgehen kann. Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte machen zu Silvester regelmäßig Überstunden. Zum Beispiel weil Autos und Dachstühle brennen oder auch Menschen verletzt werden. Wie wir die Neujahrsnacht so sicher wie möglich feiern und trotzdem genießen können, weiß meine Kollegin Nicole Franke. Hallo Nicole!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Wie man den Chef kritisiert, OHNE gefeuert zu werden!

Wenn der Chef einen vor versammelter Mannschaft rund macht, ist das mega-blöd. Hätte er das nicht auch genauso gut unter vier Augen sagen können? Aber ihm mal...

Eifersucht – ein Fall für den Psychiater?

Das Handy plingt, eine neue WhatsApp ist angekommen – und der Partner oder die Partnerin verlässt das Zimmer, um sie zu lesen. Verdächtig! Wer hat geschrieben? Und warum...

DARUM sollten wir öfter mal kindisch sein!

Rechnungen bezahlen, Steuer machen, für die Rente sparen – Erwachsen sein kann manchmal ziemlich öde und anstrengend sein. Viele wünschten sich, einfach mal die Uhr...