02.01.2018 - 06:00 Uhr| Ratgeber| Interview
Knigge im Job – machen Manieren erfolgreicher?
Knigge, das klingt für die meisten nach 18. Jahrhundert, guten Manieren am Tisch und der Dame die Tür aufhalten. Aber so veraltet, wie man immer denkt, sind die Benimmregeln gar nicht. Heute heißen sie „soft skills“ und sind z.B. im Job gar nicht mehr wegzudenken. Oder ab wann darf man zum Beispiel den Chef duzen? Dirk Gillmann ist Autor des Buches „Business-Knigge für Dummies“ und jetzt bei uns am Telefon. Hallo, Herr Gillmann!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Angst vorm Flirten – Was hilft gegen unsere ständigen Selbstzweifel?

Wenn uns jemanden gefällt, egal ob auf der Straße oder in der Bar, müssten wir ihn oder sie einfach nur ansprechen. Oder?! In der Realität bleibt davon,...

Soll ich oder soll ich nicht? – Wieso wir uns nicht mehr entscheiden können

Unsere Generation leidet unter der „Tyrannei der Wahl“. So nennen Psychologen das Phänomen sich nicht entscheiden zu können. Studien belegen nämlich: Je mehr...

Wespen-Hochsaison! - Wie verhalte ich mich richtig?!

Klein, schwarz-gelb und äußerst nervtötend! Die Wespen sind los! Ob im Biergarten, beim Bäcker oder im heimischen Garten, nirgends scheint man vor den...