25.04.2018 - 09:00 Uhr| Ratgeber| Interview
Experiment: Wie lege ich 5.000 Euro am besten an?
Was würde man mit 5.000 Euro machen, die man einfach mal über hat? Jeder Dritte Deutsche setzt noch immer auf das klassische Sparen, wenn es um die richtige Geldanalage geht. Leider führen die aktuellen Mini-Zinsen dazu, dass man unterm Strich eher noch Geld verliert! Wie also geht‘s besser? Ulrike Schädlich von der FREUNDIN hat das Experiment gemacht. Bei ihrer Hausbank, bei Finanz-Beratern und im Internet. Wo vermehrt sich das Geld am ehesten? Hallo Frau Schädlich!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

So kommt JEDER sympathisch rüber!

„Was für eine Nervensäge! Der denkt aber auch, er sei der Beste.“ – Der erste Eindruck kann so schnell schief gehen. Dabei bemühen wir uns alle ständig, von...

Chef, ich will mehr Geld! - So klappt‘s mit der Gehaltserhöhung

Am Ende vom Geld ist noch soooo viel Monat übrig. Dieser deprimierende Gedanke kommt vielen beim Blick auf den eigenen Kontostand. Das wäre doch die ideale Gelegenheit,...

Stress im Job? Selbst schuld!

Stress passiert nicht einfach so, sondern wir lassen ihn zu und befeuern ihn sogar. Mit anderen Worten: Wer Stress hat, ist selbst schuld! Das zumindest sagen Wissenschaftler aus...