14.05.2018 - 14:07 Uhr| Digital World| Interview
Hoffnung oder Horror? Wie Künstliche Intelligenz uns immer mehr ersetzen soll
„Sie könnte das Beste oder das Schlechteste sein, was der Menschheit zugestoßen ist.“ Der kürzlich verstorbene Physiker Stephen Hawking sagte das einmal über die künstliche Intelligenz. Schon heute erstellen Computersysteme bessere Diagnosen als manche Ärzte, managen Aktienfonds schneller, können malen, dolmetschen, sogar Musik komponieren. Auf der anderen Seite bedrohen sie Millionen Jobs, die bisher von Menschen ausgeübt werden – sagen Kritiker. Marcel Wollscheid vom FOCUS hat sich mit den aktuellsten Entwicklungen in der KI-Forschung beschäftigt und ist jetzt bei uns am Telefon. Hallo Herr Wollscheid!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Der Last-Minute-Plan zum Beach-Body!

Der Sommer ist in voller Fahrt, aber unser Body…. Naja, nach dem Sixpack muss man schon eher suchen. Speckröllchen an Bauch und Hüften halten sich hartnäckig. Doch...

Sind Smartphones bald Technik von gestern?

Experten sagen das Ende des Smartphones voraus! Unvorstellbar! Schließlich tragen wir die kleinen Alleskönner doch ständig mit uns herum. Tatsächlich gehen...

Schreckgespenst DSGVO – Das sind die Fakten!

Das Mail-Fach quillt schon über: Achtung, Achtung! Die DSGVO ist da. Ab heute/Seit Freitag (25. Mai) gilt die neue EU-weite Datenschutz-Grundverordnung. Bei vielen löst...