16.05.2018 - 06:00 Uhr| TV & Unterhaltung| Interview
Alle wollen sein wie sie: Der Meghan-Effekt!
Tritt bei Seite Kate – Meghan Markle übernimmt jetzt! Die Verlobte von Prinz Harry gehört jetzt schon zu den beliebtesten Royals, obwohl sie offiziell noch gar nicht zu ihnen gehört. Die Leute sind trotzdem fasziniert. Magazine mit ihr auf dem Cover verkaufen sich wie geschnitten Brot. Egal, was die zukünftige Herzogin trägt, es ist in Minuten ausverkauft. Das Phänomen hat sogar einen Namen: Der Meghan-Effekt. Was den besonderen Charme der Amerikanerin ausmacht, verrät uns Susanne Baur von INSTYLE. Hallo Frau Baur!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Nach Vergewaltigungs-Vorwürfen: Wie eng wird es jetzt um Cristiano Ronaldo?

Für den bestbezahltesten Fußballer der Welt könnte es langsam eng werden. Nachdem Anfang Oktober Vergewaltigungsvorwürfe gegen Cristiano Ronaldo laut wurden,...

Becker-Scheidung: Wer hat die besseren Waffen?

Diese Woche ist Showdown für Boris Becker. Die Scheidung von seiner Noch-Ehefrau Lilly wird in den nächsten Tagen festgezurrt. Dabei geht es vor allem um Geld – viel...

Party, Alkohol und Flirts? – Was lieben wir so an Volksfesten?

Nächste Woche (22. September) beginnt das Oktoberfest. Und viele rufen: Nicht schon wieder! – Die Straßen sind voll mit Betrunkenen, die sich in den Ecken erleichtern...