06.06.2018 - 06:00 Uhr| Essen| Interview
Was machen Vegetarier in der Grillsaison?
Was machen eigentlich Vegetarier und Veganer während der Grillsaison? Zugucken und an langweiligen Salaten knabbern? – Alles nur Vorurteile! - Sogar Profi-Griller entdecken das fleischlose brutzeln für sich. Auf deren Rost landet aber nicht nur Veggie-Fleisch, sondern vor allem Auberginen, Zucchini, Halloumi und Feta. Alissia Lehle vom Lifestyle-Magazin SLOWLY VEGGIE und findet auch, dass es Zeit ist für mehr Abwechslung beim Grillen. Hallo, Frau Lehle!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Orientalische Mezze: Nicht nur Essen, sondern ganz neue Esskultur!

Deutsche Essgewohnheiten werden immer internationaler. Der neueste Trend: Orientalische Mezze. Anstelle EINER Mahlzeit steht auf dem Tisch eine große Auswahl leckerer...

Ayurveda: Indische Heilkunst auf dem Teller?

Wenn es um Wellness und Gesundheit geht, kommt man um Ayurveda gerade nicht herum. Aber was ist das eigentlich ganz genau? Die meisten denken da an Indien und Dinge wie...

Deutsche Küche: Unterschätzte Esskultur?

Kartoffelsalat, Sonntagsbraten, Käse-Igel – Die deutsche Küche gilt wahrhaftig nicht als besonders raffiniert. Eher deftig, fleischlastig und – sagen wir’s mal ganz...