06.06.2018 - 06:00 Uhr| Essen| Interview
Was machen Vegetarier in der Grillsaison?
Was machen eigentlich Vegetarier und Veganer während der Grillsaison? Zugucken und an langweiligen Salaten knabbern? – Alles nur Vorurteile! - Sogar Profi-Griller entdecken das fleischlose brutzeln für sich. Auf deren Rost landet aber nicht nur Veggie-Fleisch, sondern vor allem Auberginen, Zucchini, Halloumi und Feta. Alissia Lehle vom Lifestyle-Magazin SLOWLY VEGGIE und findet auch, dass es Zeit ist für mehr Abwechslung beim Grillen. Hallo, Frau Lehle!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Intervallfasten - wieder nur eine neue „Wunder-Diät“?

Um keinen Ernährungstrend wird im Moment so viel Wind gemacht, wie ums Intervallfasten. Kilos solle man innerhalb weniger Tage verlieren, der Körper sich quasi von innen...

Ist wirklich "Bio" drin, wo "Bio" dran steht?

Unser Essen soll „Bio“ sein! Damit verbinden Verbraucher generell eine höhere Qualität der Lebensmittel. Das zeigen Umfragen von Eurostat. Kein Wunder also, dass...

Echtes „Bio“ oder nur „Greenwashing“?

Uns Deutschen kommt nicht irgendwas auf den Teller. Unser Essen soll idealerweise aus nachhaltiger Landwirtschaft und artgerechter Tierhaltung stammen. Das verbinden wir in erster...