05.06.2018 - 06:00 Uhr| Gesundheit| Interview
Wie krank sind wir Deutschen wirklich?
Gelenkschmerzen, Rückenleiden oder Allergien – Viele scheinen kein anderes Thema als ihre Krankheiten und Weh-Wehchen zu kennen. Kein Wunder, dass Wartezimmer beim Arzt ständig überfüllt sind. Aber geht es uns Deutschen wirklich so schlecht? Und muss man denn jedes Zipperlein gleich behandeln lassen? Caroline Binder von der FREUNDIN hat mit Profis über die häufigsten Symptome und ihre Bedeutung gesprochen. Hallo Frau Binder!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Fit trotz Hitze? – Trendsport Floating Fitness

Bei den aktuellen Temperaturen schmelzen wir bei der kleinsten Bewegung dahin. Deshalb halten sich auch die meisten ans Motto: Bewegen nur, wenn’s absolut notwendig ist! Dabei...

Kaffee - viel gesünder als sein Ruf!

162 Liter pro Kopf und Jahr. – Kaffee ist das absolute Lieblingsgetränk der Deutschen - noch vor Wasser! Aber ist so ein hoher Verbrauch überhaupt noch gesund? Bisher...

Nie mehr Heißhunger! – Die Tricks der Abnehm-Experten

Eine Hand voll Chips – das kann man sich doch ab und zu mal gönnen, oder? - Aber ehe man sich versieht, ist schon wieder die halbe Tüte leer und wir können einfach...