07.06.2018 - 09:00 Uhr| Recht| Kollegengespräch
Cabrio geparkt, Dach aufgelassen, Versicherungsschutz weg?
Jetzt sieht man sie wieder häufiger auf unseren Straßen: Cabrio-Fahrer, die sich bei Sonnenschein den Fahrtwind um die Nase wehen lassen. Aber, so beliebt die offenen Flitzer auch sind, bei Langfingern stehen sie leider ebenfalls hoch im Kurs. Muss ich deshalb beim Parken IMMER das Verdeck schließen? Was ist, wenn ich es vergesse und Autodiebe genau diese Gelegenheit nutzen? Zahlt dann noch die Versicherung? Meine Kollegin Nicole Franke hat sich über die genaue Rechtslage schlau gemacht. Hallo Nicole!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Darf der Chef genehmigten Urlaub widerrufen?

Endlich Urlaub! Die Sachen sind gepackt, die Tickets gebucht. Doch dann kommt der Anruf vom Chef: Alles zurück! Jeder Mitarbeiter wird gebraucht! Der Urlaub muss abgesagt...

Fahrradfahrer: Augen auf beim Rad-Abstellen!

Rushhour – mit dem Auto von Stau zu Stau. In solchen Fällen ist man oft mit dem Fahrrad deutlich schneller unterwegs. Vor allem die lästige Parkplatzsuche fällt...

Von wegen nur Kinderspielzeug – Hoverboards brauchen Führerschein!

Immer öfter sieht man sie durch die Straßen rollen: Kinder, Jugendliche, aber auch Erwachsene auf Hoverboards. Das sind kleine Plattformen mit Rädern und einem...