10.06.2018 - 22:00 Uhr| Sport| Interview
2:1 gegen die Saudis bremst WM-Vorfreude – Hören die Pfiffe gegen Gündogan und Özil in Russland auf?
Eigentlich sollte das letzte Testspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft vor der WM Selbstvertrauen und Spaß bringen. Stattdessen trübte das maue 2:1 und die Pfiffe gegen Ilkay Gündogan die Stimmung in Leverkusen. Ich begrüße Thomas Böker vom kicker sportmagazin. Hallo.

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Der Bayernbosse-Rundumschlag: Hat er dem Team schon geholfen?

Die denkwürdige Pressekonferenz der Bayern-Bosse bot einen hohen Spaßfaktor, aber auch die Erkenntnis: Der sonst so souveräne Rekordmeister ist verletzlich und...

Letzter gegen Erster: Feiert Weinzierls VfB gegen den BVB?

Nach den turbulenten Nationalmannschaftstagen hat uns am Wochenende die Bundesliga wieder. Dabei trifft der Letzte auf den Ersten. Der VfB Stuttgart muss zur Premiere des neuen...

Nach dem Holland-Debakel: Stolpert Löw über einen Generationenkonflikt?

Wie geht es weiter mit Jogi Löw und der deutschen Fußball-Nationalmannschaft? Nach dem 0:3 in Holland droht morgen in Frankreich der K.o. in der Nations League. Und...