10.06.2018 - 22:00 Uhr| Sport| Interview
2:1 gegen die Saudis bremst WM-Vorfreude – Hören die Pfiffe gegen Gündogan und Özil in Russland auf?
Eigentlich sollte das letzte Testspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft vor der WM Selbstvertrauen und Spaß bringen. Stattdessen trübte das maue 2:1 und die Pfiffe gegen Ilkay Gündogan die Stimmung in Leverkusen. Ich begrüße Thomas Böker vom kicker sportmagazin. Hallo.

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Spanien & Co. mit Mühe – Schafft das DFB-Team die Wende?

Drei 1:0-Favoritensiege bekamen wir gestern bei der WM in Russland zu sehen. Vom sportlichen Niveau und Unterhaltungswert erfüllten sich die Erwartungen aber eher wieder...

Jogi Löws zwölfter Mann – der Computer!

Auch wenn der Turnier-Auftakt nicht ganz nach Plan verlief - Die deutsche Nationalelf hat eine Geheimwaffe für die WM in Russland im Gepäck. Eine Computer-Software! Wo...

Auftaktpleite gegen Mexiko: Können wir jetzt noch Weltmeister werden?

Die Fußball-Welt spricht heute über die historische Pleite für Weltmeister Deutschland: 0:1 zum WM-Auftakt gegen Mexiko. Das DFB-Team steht schon nach dem ersten...