08.08.2018 - 06:00 Uhr| Gesundheit| Interview
Heilfasten: Magenknurren als Gesundheits-Trend?!
Das Fasten liegt grade voll im Trend. Früher galt ein knurrender Magen als gesundheitsschädlich. Heute verkünden sogar Ärzte die Vorteile des Hungerns. Was ist dran, am zeitweisen Essensverzicht? Ist das wirklich eine Ernährungsform für den Rest des Lebens? Oder sollte man Heilfasten eher wie eine Kur betrachten, die man einmal im Jahr für einen bestimmten Zeitraum macht? Barbara Sonnentag von der FREUNDIN hat dazu recherchiert. Hallo Frau Sonnentag!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Forscher: Muckis können Krankheiten heilen!

Klar, Sport ist gesund! Das wird uns schon seit Jahrzehnten eingetrichtert. Aber wie gesund tatsächlich, das hat man erst vor wenigen Jahren herausgefunden! Beim sporteln...

Diagnose: Smartphone-Fieber!

Chatten, Surfen, Spielen oder einfach nur die Zeit totschlagen. Ohne Smartphone geht bei uns heute fast gar nichts mehr! Doch der Dauergebrauch der kleinen Alleskönner kann...

Frühjahrsmüdigkeit nur Einbildung?

Längere Tage mit Sonnenschein und angenehme Temperaturen – keine Frage, der Frühling ist da! Nur unser Körper scheint das noch nicht ganz mitbekommen zu haben und...