21.08.2018 - 10:00 Uhr| Ratgeber| Interview
Soll ich oder soll ich nicht? – Wieso wir uns nicht mehr entscheiden können
Unsere Generation leidet unter der „Tyrannei der Wahl“. So nennen Psychologen das Phänomen sich nicht entscheiden zu können. Studien belegen nämlich: Je mehr Auswahl wir haben, desto schwerer fällt es uns, eine Wahl zu treffen. Klingt widersprüchlich, wird aber für viele Betroffene zur wahren Last. Angefangen vom richtigen Job, bis hin zur Partnersuche. Wie kommt man aus der „Ich kann mich nicht entscheiden-Schleife“ wieder heraus? Sinah Hoffmann von der MAXI hat sich mit dem Thema beschäftigt und Strategien ausprobiert. Hallo Frau Hoffmann!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Stress im Job? Selbst schuld!

Stress passiert nicht einfach so, sondern wir lassen ihn zu und befeuern ihn sogar. Mit anderen Worten: Wer Stress hat, ist selbst schuld! Das zumindest sagen Wissenschaftler aus...

Tabuthema Depression - Wie Freunde helfen können!

Gut jeder vierte Deutsche ist im Laufe eines Jahres von einer psychischen Erkrankung betroffen, so aktuelle Statistiken. Und trotzdem gehört eine Depression noch immer zu den...

...DU MICH AUCH! - Schlagfertigkeit lässt sich trainieren!

Frau am Steuer - Ungeheuer! Und ZACK sitzt die Beleidigung. Der richtige Konter fällt einem erst zwei Stunden später ein. Das Problem ist nämlich: Oft sind wir von...