10.09.2018 - 06:00 Uhr| Lifestyle| Interview
Was sich liebt, das streitet sich – aber bitte richtig!
Eine Beziehung ist nur dann stabil, wenn niemals gestritten wird! - Totaler Blödsinn! Das Problem ist eher: Wenn mal dicke Luft ist, streiten wir FALSCH! Wir verletzen einander eher, als dass wir an einer vernünftigen Lösung interessiert sind. Lisa Hechenberger von der COSMOPOLITAN sagt: Es gibt bestimmte Streitregeln, mit denen wir Dampf ablassen können, ohne Beziehung oder Freundschaft zu zerstören. Wie diese Regeln aussehen, erklärt sie uns jetzt. Hallo, Frau Hechenberger!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

DAS sind die typischen TINDER-Typen!

Wisch, wisch und klick – Tinder hat die Romanze durch Fingergesten ersetzt. Irgendwie scheinen auch alle Männer und Frauen dort gleich gut auszusehen, die gleichen Hobbys zu...

Umfrage: Ronaldo, Trump und Becker – sind das noch Vorbilder?

Wenn man von positiven Vorbildern spricht, fallen schnell Namen wie: Mutter Teresa, Nelson Mandela oder auch Martin Luther King. Doch wie sieht es mit modernen Vorbildern aus? Wer...

Was machst du beruflich? – VIELES!

Von Beruf: Tausendsassa! – In der modernen Berufswelt gibt es immer mehr Menschen, die haben gleich mehrere Jobs. Nicht, weil sie es müssten, sondern weil sie es wollen! Das...