11.09.2018 - 09:00 Uhr| Lifestyle| Interview
Freundschaften – wichtiger als Liebesbeziehungen!
Zu den wichtigsten Beziehungen in unserem Leben gehört die zur Familie. Sie ist ein soziales Netz, das uns bei größeren und kleineren Krisen auffängt. Doch was ist mit der Familie, die wir uns selbst schaffen? Den Freunden? Die sind mitunter fast noch wichtiger für unser Gefühls- und Seelenleben sagen immer mehr Psychologen. Doch wie schafft man sich eine Clique, die auch lange Zeit zusammenbleibt? Vor allem im Erwachsenenalter wird das ja immer schwieriger. Heike Steiner von der FREUNDIN hat dazu recherchiert. Hallo, Frau Steiner!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

RUF MICH (mal wieder) AN! - Wieso keiner mehr telefoniert

So ein Smartphone ist ja schon ein kleines Wunderwerk. Wir chatten, surfen, spielen, fotografieren und navigieren damit, buchen Restaurantbesuche und Arzttermine, mit nur wenigen...

C R A Z Y - Warum wir alle öfter mal ausflippen sollten!

YOLO “You Only Live Once” (Du lebst nur einmal) ist eine Aufforderung, spontan zu sein, einfach mal auszuflippen und auf die Konsequenzen zu pfeifen. Aber wann hat man selbst z.B....

Fitness-Queen Sophia Thiel bekommt ihr eigenes Magazin!

Über 1,2 Millionen Follower auf Instagram, fast eine Million Abonnenten auf YouTube. Wenn es um das Thema Fitness und gesunden Lifestyle geht, kommt man hierzulande an Sophia...