16.10.2018 - 06:00 Uhr| Ratgeber| Interview
Lästige Telefonwerbung – auflegen oder anzeigen?
Das Telefon klingelt, eine fremde Stimme meldet sich: Meinungs-Umfrage. Doch das stimmt ganz häufig nicht! Statt eines seriösen Instituts, hat man einen Verkäufer am anderen Ender der Leitung. Kommt einem bekannt vor? Solche Werbeanrufe sind nicht nur lästig, sondern eigentlich sogar verboten. Wie soll man da am besten reagieren? Auflegen? Beschwerden? Wenn ja, bei wem? Tilo Neuhaus ist der stellvertretende Chefredakteur von GUTER RAT. Hallo Herr Neuhaus!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

So kommt JEDER sympathisch rüber!

„Was für eine Nervensäge! Der denkt aber auch, er sei der Beste.“ – Der erste Eindruck kann so schnell schief gehen. Dabei bemühen wir uns alle ständig, von...

Chef, ich will mehr Geld! - So klappt‘s mit der Gehaltserhöhung

Am Ende vom Geld ist noch soooo viel Monat übrig. Dieser deprimierende Gedanke kommt vielen beim Blick auf den eigenen Kontostand. Das wäre doch die ideale Gelegenheit,...

Stress im Job? Selbst schuld!

Stress passiert nicht einfach so, sondern wir lassen ihn zu und befeuern ihn sogar. Mit anderen Worten: Wer Stress hat, ist selbst schuld! Das zumindest sagen Wissenschaftler aus...