08.10.2018 - 06:00 Uhr| Digital World| Interview
Arbeit der Zukunft – umschulen zum IT-Profi?
Zahlen, die Angst machen: 1,5 Millionen Jobs werden in den nächsten Jahren durch die Digitalisierung überflüssig. Vor allem einfache, sich wiederholende Tätigkeiten werden immer mehr von Maschinen übernommen. Die gute Nachricht: Gleichzeitig tut sich im IT-Bereich ein neuer, riesiger Arbeitsmarkt auf. Fachkräfte sind jetzt schon gefragt wie nie. Welche Qualifikationen man benötigt und ob auch Berufsumsteiger eine Chance haben – dazu hat Sebastian Schellschmidt vom FOCUS recherchiert. Hallo, Herr Schellschmidt!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Mischen YouTuber die Politik auf?

„Die Zerstörung der CDU“ – mit diesem reißerischen Titel sorgt der Youtuber Rezo gerade für jede Menge Wirbel. Millionen Mal wurde sein Video schon angesehen. Und...

Smartphones aus dem Secondhand?

Hochwertige Smartphones sind richtige Investments. Für die neuesten Geräte von Apple oder Samsung zahlt man locker um die 1000 Euro. Aber es geht auch anders. Mit...

Musik- und Filmdownloads - bei Mangel zurück?

Funktioniert nicht! Ist kaputt. Geht zurück! Wenn ich im Geschäft oder online fehlerhafte Waren kaufe, ist klar: Der Mangel muss behoben werden oder ich bekomme mein...