07.11.2018 - 06:00 Uhr| Wissen| Beitrag mit O-Tönen
Endlich! Einwegplastik soll verboten werden!
320.000 Coffee-to-go-Becher landen bei uns im Müll – Wohlgemerkt PRO STUNDE! Das Problem: genau wie Abermillionen Plastiktüten, Getränkeflaschen und Verpackungsreste können diese Kunststoff-Produkte nicht recycelt werden. Plastik gelangt ins Meer und über die Nahrungskette damit auch auf unsere Teller. Um diese Umweltgefahr endlich einzudämmen, will das Europäische Parlament zukünftig besonders schädliche Einwegplastikprodukte verbieten. Dirk Freytag:

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

100 Jahre Frauenwahlrecht! (Samstag, 19. Januar) - Was haben wir wirklich erreicht?

Am Samstag (19. Januar) wird das Frauenwahlrecht 100 Jahre alt. Ein Meilenstein im Kampf um die Gleichberechtigung. Doch ganz so schnell ging es damals keineswegs voran....

Umfrage: Hat der Osten den besseren Sex?

Auch fast 30 Jahre nach der Wiedervereinigung gibt es immer noch das ein oder andere Vorurteil zwischen Ost und West. Zum Beispiel hält sich hartnäckig das Gerücht,...

An der Nase eine Mannes… - Männer-Mythen im Check!

An der Nase eines Mannes, erkennt man … nun ja, die Länge seines besten Stücks – angeblich! Wenn es um Männer und Sex geht, gibt es Vorurteile und Mythen im bunten...