23.11.2018 - 06:00 Uhr| Recht| Kollegengespräch
BGH-Urteil: Viele Patientenverfügungen ungültig!
Nur noch durch Maschinen am Leben erhalten werden – für Viele eine Horrorvorstellung. Mehr als ein Viertel aller Deutschen hat für den Fall der Fälle eine Patientenverfügung. Doch Verfügung ist nicht gleich Verfügung. Sie muss auch formalen Kriterien genügen. Wie die aussehen, hat der BGH in einem Urteil beschrieben. Was nun der aktuelle Stand der Dinge ist, weiß meine Kollegin Nicole Franke. Hallo!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

Herbstlaub: Müssen Mieter immer kehren?

Drachen steigen lassen, Laternenfeste und buntes Laub – dafür steht der Herbst. Leider wird die romantische Stimmung durch eine Sache getrübt: Erhöhte Unfallgefahr...

Schulzeit vorbei! – bin ich jetzt noch versichert?

Endlich! Die Schulzeit ist vorbei. Für Viele beginnt jetzt mit der ersten Ausbildung oder dem Studium und dem Auszug aus dem Elternhaus der sprichwörtliche „Ernst des...

Punkte und Idiotentest - auch für Fahrradfahrer!

Die Freiheit auf zwei Rädern – nehmen manche Radfahrer oft ein bisschen zu wörtlich. Da wird z.B. ohne Licht gefahren, Einbahnstraßen und rote Ampeln ignoriert. –...