05.12.2018 - 06:00 Uhr| Wissen| Interview
Jeder 5. Deutsche ist tätowiert - und bereut es bald?
Jeder 5. Deutsche hat ein Tattoo! Doch eine Umfrage zeigt, dass bis zu 700 000 von ihnen mit ihrem Hautkunstwerk unzufrieden sind. Der Grund: Oft entscheiden sich die Leute spontan für Motiv und Studio. Dabei wäre gerade bei Tattoos, die ja ein Leben lang halten sollen, etwas mehr Überlegungszeit angesagt. Wie geht man also am besten vor, wenn man sich ein Tattoo stechen lassen will? Wie findet man das richtige Studio? Das passende Motiv? Johanna Preisinger von der Zeitschrift FREUNDIN hat sich genauer mit dem Thema befasst. Hallo Frau Preisinger!

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Beitrag zu sehen...


Eventuell interessiert Sie auch ...

An der Nase eine Mannes… - Männer-Mythen im Check!

An der Nase eines Mannes, erkennt man … nun ja, die Länge seines besten Stücks – angeblich! Wenn es um Männer und Sex geht, gibt es Vorurteile und Mythen im bunten...

So findet man den perfekten Weihnachtsbaum!

Rund 24 Millionen Weihnachtsbäume werden jedes Jahr in Deutschland gekauft. Doch sobald sie im Wohnzimmer stehen, nimmt das Elend seinen Lauf: Der Baum beginnt zu nadeln,...

Endlich kostenloses Leitungswasser im Restaurant?

Ist Leitungswasser im Restaurant umsonst? – Leider, nein! In Deutschland ist der Wirt keines Wegs dazu verpflichtet, Speisen oder Getränke umsonst anzubieten. Das...