Wohn & Bau

21.10.2016 | 06:00 UHR | Interview
Wo-lohnt-der-Immobilien-Kauf-noch?

Wo lohnt der Immobilien-Kauf noch?

Teurer – am teuersten – nicht mehr bezahlbar: So u...

Teurer – am teuersten – nicht mehr bezahlbar: So ungefähr ist der Mietverlauf in vielen Großstädten. Dann doch lieber Herr seiner eigenen vier Wände sein und eine Immobilie kaufen! Kredite bekommt man super günstig. Leider gilt das nicht für die Immobilien an sich. Deren Preise explodieren geradezu. Haben Otto-Normal-Verbraucher noch eine Chance, Eigentum zu finanzieren? Wo lohnt der Kauf überhaupt noch? Michael Franke vom FOCUS hat nachgeforsch...

Zum Interview
19.05.2016 | 06:00 UHR | Interview
Immer-mehr-Einbrüche!---machen-wir-es-den-Dieben-zu-einfach?

Immer mehr Einbrüche! - machen wir es den Dieben zu einfach?

Aufgebrochene Türen und durchwühlte Schränke und S...

Aufgebrochene Türen und durchwühlte Schränke und Schubladen. Einbrecher sind der Alptraum jedes Mieters oder Haus- und Wohnungsbesitzers. Wie groß ist die Gefahr, dass es mich selbst erwischt? Kann man seine eigenen vier Wände überhaupt gegen professionelle Diebesbanden schützen? Tilo Neuhaus, der stellvertretende Chefredakteur von GUTER RAT hat mit Kriminal-Beamten und Einbruchsschutz-Experten gesprochen. Hallo Herr Neuhaus!

Zum Interview
11.05.2016 | 12:00 UHR | Interview
Immer-Ärger-mit-den-Nachbarn!-–-Das-darf-ich-und-das-nicht:

Immer Ärger mit den Nachbarn! – Das darf ich und das nicht:

Sonntags, halbzehn in Deutschland - und der Rasenm...

Sonntags, halbzehn in Deutschland - und der Rasenmäher röhrt! Wenn sich jetzt die Nachbarn beschweren, darf man sich überhaupt nicht wundern: Das ist nämlich klar verboten! Nicht nur für den Garten, auch für Terrasse und Balkon gibt es Regeln und Gesetze. Maria Sandoval, die Chefredakteurin der Frauenzeitschrift LISA hat die für uns mal recherchiert, damit der Nachbarschaftssegen nicht in Schieflage gerät. Hallo Frau Sandoval!

Zum Interview
23.02.2016 | 06:00 UHR | Kollegengespräch
Mit-der-Wohnung-twittern-–-So-lebt-es-sich-im-„Smart-Home“

Mit der Wohnung twittern – So lebt es sich im „Smart Home“

Noch von unterwegs aus, die Heizung daheim hochfah...

Noch von unterwegs aus, die Heizung daheim hochfahren, damit es kuschelig warm ist, wenn man ankommt. Oder: Per Finger-Tippen auf dem Tablet das Licht im Wohnzimmer ändern. „Smart Home“ heißt das Zauberwort. Doch was ist eigentlich „smart“? Und was bringt die Vernetzung? Meine Kollegin Nicole Franke weiß mehr. Hallo Nicole!

Zum Kollegengespräch
19.02.2016 | 06:00 UHR | Interview
Wohlfühl-Zuhause-per-App-–-Was-können-Smart-Homes?

Wohlfühl-Zuhause per App – Was können Smart Homes?

Anstatt in eine kühle Wohnung zu kommen, per App s...

Anstatt in eine kühle Wohnung zu kommen, per App schon unterwegs die Heizung aufwärmen lassen. Das Licht im Wohnzimmer per Knopfdruck ändern, je nachdem ob ich gerade esse, lese oder fernsehgucke. Das alles können Smart Homes! Doch das ist nur der Anfang, wie mir Ingolf Jakobi bestätigen wird. Er ist Hauptgeschäftsführer vom Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke. Hallo Herr Jakobi!

Zum Interview
18.02.2016 | 06:00 UHR | Interview
Frühjahrsputz-–-streifenfrei-auch-ohne-Chemie!-

Frühjahrsputz – streifenfrei auch ohne Chemie!

Kommt der Winter nochmal zurück? Oder können wir u...

Kommt der Winter nochmal zurück? Oder können wir uns schon an den Frühjahrsputz wagen? Schlieren auf den Fenstern, Kalkflecken in Küche und Bad – zu tun gibt es ja eigentlich immer etwas. Aber muss es für strahlenden Glanz immer die Chemiekeule sein? Die Zeitschrift GUTER RAT hat in der aktuellen Ausgabe die besten Frühjahrsputz-Tipps getestet. Tilo Neuhaus, der stellvertretende Chefredakteur stellt uns die mal vor. Hallo Herr Neuhaus!

Zum Interview
16.02.2016 | 06:00 UHR | Beitrag mit O-Tönen
Smart-Home:-Wenn-das-Zuhause-mitdenkt-

Smart Home: Wenn das Zuhause mitdenkt

Unsere Telefone waren die ersten. Auf einmal hieße...

Unsere Telefone waren die ersten. Auf einmal hießen sie Smartphones. Schon bald folgten die ersten „Smart TVs“. Gerade absolut in: sogenannte „Wearables“ wie Smart-Watches. Nächstes Ziel? - Das Smart Home! Die Vollvernetzung unser eigenen vier Wände. Was das bringen soll und wie weit die Technik heute schon ist – Nicole Franke:

Zum Beitrag mit O-Tönen
02.02.2016 | 06:00 UHR | Kollegengespräch
Licht-als-Wohlfühl-Werkzeug-in-den-eigenen-vier-Wänden

Licht als Wohlfühl-Werkzeug in den eigenen vier Wänden

Wir schreiben das Jahr 2016. Die klassische Glühla...

Wir schreiben das Jahr 2016. Die klassische Glühlampe ist Geschichte. Seit über 20 Jahren haben wir Energiesparlampen und in vielen Haushalten wird gerade verstärkt auf LED-Beleuchtung umgestellt. Doch Licht ist nicht gleich Licht. Es ist verantwortlich für Stimmungsschwankungen, die eigene Energie und unser Wohlbefinden. Sie haben das schon immer geahnt, dann sollten Sie jetzt mal genauer hinhören. Meine Kollegin Nicole Franke hat sich mit dem T...

Zum Kollegengespräch
26.01.2016 | 06:00 UHR | Interview
Stromfresser-Licht?---Von-wegen!

Stromfresser Licht? - Von wegen!

Mach das Licht aus, wenn du aus dem Raum gehst! –...

Mach das Licht aus, wenn du aus dem Raum gehst! – Früher riefen uns das die Eltern oder Großeltern immer hinterher. Es war ja immerhin Stromverschwendung. Heutzutage mit effizienten Energie-Sparlampen und LEDs ist das alles kein großes Problem mehr. Doch wir können damit noch viel mehr als nur Räume erhellen. Wir können Atmosphäre schaffen und sogar unsere Stimmung und die Leistungsfähigkeit heben! Ich begrüße hierzu Dr. Jürgen Waldorf vom Zentra...

Zum Interview
22.01.2016 | 10:00 UHR | Beitrag mit O-Tönen
Mit-Hightech-gegen-den-Winter-Trübsinn-

Mit Hightech gegen den Winter-Trübsinn

Schlechte Laune und überhaupt keine Lust! - Beinah...

Schlechte Laune und überhaupt keine Lust! - Beinahe jeder dritte Deutsche klagt im Winter über Stimmungsschwankungen. Unter anderem, weil uns das Sonnenlicht fehlt. Mit künstlichem Licht kann man gegensteuern, sagen Experten – doch Licht ist nicht gleich Licht und hat auch nicht immer dieselbe Wirkung auf uns. Klingt kompliziert? Nicole Franke klärt uns auf:

Zum Beitrag mit O-Tönen
27.11.2015 | 06:00 UHR | Beitrag mit O-Tönen
Gefahr-im-Advent-–-Wenn-nicht-nur-Kerzen-brennen…

Gefahr im Advent – Wenn nicht nur Kerzen brennen…

Der Adventskranz liegt dekorativ bereit. Die Kerze...

Der Adventskranz liegt dekorativ bereit. Die Kerzen brennen. Und oft genug auch die eigene Wohnung! Zimmerbrände kommen gerade in der Weihnachtszeit sehr häufig vor. Kerzen, die eigentlich für besinnliche Stimmung sorgen sollten, können sich rasch zum Albtraum entwickeln. Oft sind Unachtsamkeit und Sorglosigkeit schuld. Dabei lassen sich viele Brände durch relativ einfache Vorsichtsmaßnahmen verhindern. Wie genau, weiß Dirk Freytag:

Zum Beitrag mit O-Tönen
25.08.2015 | 09:00 UHR | Interview
Wohntrend:-Klein---praktisch---bezahlbar!-

Wohntrend: Klein - praktisch - bezahlbar!

„Vier Zimmer. 120 Quadratmeter, frisch saniert in...

„Vier Zimmer. 120 Quadratmeter, frisch saniert in bester Innenstadtlage.“ -Schön wär´s! Gerade in Ballungszentren wie München, Frankfurt und Berlin kann sich solche Traum-Wohnungen kaum noch jemand leisten. Immer mehr begnügen sich deshalb mit weniger Wohnraum oder gründen sogar eine WG. Verzicht aus Kostengründen? – Überhaupt nicht! Findet meine Kollegin Nicole Franke. Sie hat sich mit Einrichtungsprofis unterhalten, wie man selbst kleinen Räume...

Zum Interview
20.08.2015 | 09:00 UHR | Interview
Ist-Duschen-wirklich-sparsamer-als-Baden?-–-Energie-Irrtümer-aufgedeckt

Ist Duschen wirklich sparsamer als Baden? – Energie-Irrtümer aufgedeckt

Ein Blick auf die Nebenkosten- und Strom-Rechnung...

Ein Blick auf die Nebenkosten- und Strom-Rechnung genügt und die Stimmung ist im Keller. Schon wieder mehr bezahlen! Dabei hat man sich doch alle Mühe gegeben, möglichst viel Energie zu sparen. Hat lieber geduscht als gebadet und fast alle „Stromfresser“ aus dem Haus verbannt. Martina Scheiner vom Verbrauchermagazin GUTER RAT kennt den Grund, warum es trotzdem nicht klappt: Energiespar-Tipps, die nur auf den ersten Blick wie Spartipps ausschauen...

Zum Interview
30.06.2015 | 12:00 UHR | Beitrag mit O-Tönen
Wenn-Gartenmöbel-Laufen-lernen-–-Außenmöbel-vor-Diebstahl-und-Sturm-absichern

Wenn Gartenmöbel Laufen lernen – Außenmöbel vor Diebstahl und Sturm absichern

Die Sonne lacht und uns zieht es bei warmen Temper...

Die Sonne lacht und uns zieht es bei warmen Temperaturen in den Garten oder auf den Balkon. Dort wollen wir es mittlerweile aber auch so richtig gemütlich haben. Klapprige Metall-Stühle und wackelige Holztische sind längst passé. Gartenmöbel sind mittlerweile Designobjekte, die durch stilvolle Pflanzenkübel, Laternen, Brunnen und Skulpturen ergänzt werden. Doch was geschieht, wenn Langfinger zuschlagen und die teure Außen-Ausstattung mitgehen las...

Zum Beitrag mit O-Tönen