Recht

14.01.2013 | 10:00 UHR | Beitrag mit O-Tönen
Achtung,-Schiebung!-Das-müssen-Sie-zur-Räum--und-Streupflicht-wissen

Achtung, Schiebung! Das müssen Sie zur Räum- und Streupflicht wissen

Für viele ist der Winter die schönste Jahreszeit....

Für viele ist der Winter die schönste Jahreszeit. Knackige Temperaturen, Spaziergänge durch verschneite Wälder und danach ein schöner Tee zum Aufwärmen. Für alle diejenigen, die ein Einfamilienhaus mieten oder besitzen, heißt das allerdings in erster Linie: Schieben, kehren, streuen. Denn glatte, verschneite Wege werden schnell zur Gefahr für Fußgänger. Wie war das jetzt aber nochmal? Muss man auch bei nächtlichem Schneefall an den Schneeschiebe...

Zum Beitrag mit O-Tönen
24.09.2012 | 12:16 UHR | Beitrag mit O-Tönen
Risiko-für-Berufseinsteiger:-Hauptsache-kein-Unfall!

Risiko für Berufseinsteiger: Hauptsache kein Unfall!

Allein im letzten Jahr verunglückte auf Deutschlan...

Allein im letzten Jahr verunglückte auf Deutschlands Straßen aller 5,4 Minuten ein 18 bis 25jähriger . Auch wenn die meisten dieser Unfälle glimpflich ausgehen, kann so ein Unfall auch ernste finanzielle Folgen haben. Gerade für Berufseinsteiger! Denn oftmals wird übersehen, dass der gesetzliche Rentenanspruch bei privaten Unfällen erst nach fünf Berufsjahren greift. Wer vorher auf Unterstützung angewiesen ist, kriegt aus diesem Topf also kein Ge...

Zum Beitrag mit O-Tönen
04.09.2012 | 12:01 UHR | Beitrag mit O-Tönen
Endlich-18:-Verträge,-Disko,-Führerschein---und-wie-sieht’s-aus-mit-der-Versicherung?

Endlich 18: Verträge, Disko, Führerschein - und wie sieht’s aus mit der Versicherung?

Endlich 18! Wie sehr haben wir uns damals diesen T...

Endlich 18! Wie sehr haben wir uns damals diesen Tag herbeigesehnt. Das erste mal alleine Autofahren zum Beispiel. Und endlich durften wir auch selbst Verträge unterschreiben – oft genug war es ein Handyvertrag. In jede Disko kommen, ohne am Einlass bei der Ausweiskontrolle zu zittern. Über den Rest - da kann man sich ja später auch noch Gedanken machen. Gerade bei Versicherungen aber könnte das dann zu spät sein. Dirk Freytag hat mal zusammengef...

Zum Beitrag mit O-Tönen
21.08.2012 | 12:00 UHR | Beitrag mit O-Tönen
-…und-dann-war-das-Auto-weg!-–-Was-tun-bei-Autodiebstahl-im-Ausland?

…und dann war das Auto weg! – Was tun bei Autodiebstahl im Ausland?

Das liebste Reisemittel der Deutschen ist: Das Aut...

Das liebste Reisemittel der Deutschen ist: Das Auto! Daran hat sich in den letzten 30 Jahren nichts geändert. Aber was tun, wenn das Auto im Ausland gestohlen wird? Nicht nur die Sprache kann da zur Barriere werden. Oder wissen Sie, welche Versicherung Sie einschalten müssen und ab wann? Wer kann helfen und wie sichern Sie sich für den Fall der Fälle ab? Dirk Freytag mit Einzelheiten:

Zum Beitrag mit O-Tönen
30.07.2012 | 06:29 UHR | Beitrag mit O-Tönen
Ja,-mia-san-mit-dem-E-Radl-da!-Das-müssen-Sie-bei-Pedelecs-beachten

Ja, mia san mit dem E-Radl da! Das müssen Sie bei Pedelecs beachten

Fahrrad fahren ohne Anstrengung und Schweißperlen....

Fahrrad fahren ohne Anstrengung und Schweißperlen. Sogenannte Pedelecs, Fahrräder also mit Hilfsmotor, machen es möglich. Und sie werden immer beliebter: Hunderttausende sind inzwischen auf deutschen Straßen unterwegs. Das Problem - die gemütlichen Drahtesel nehmen einem nicht nur Arbeit ab, sie sind auch ziemlich schnell und werden von anderen Verkehrsteilnehmern unterschätzt. Gut also, sich schon vor der Anschaffung ein paar Gedanken zu machen....

Zum Beitrag mit O-Tönen
24.07.2012 | 12:00 UHR | Beitrag mit O-Tönen
Sprung-ins-Ungewisse:-Springer-haften-im-Freibad-–-Schwimmer-aber-auch!

Sprung ins Ungewisse: Springer haften im Freibad – Schwimmer aber auch!

So richtig hat es der Sommer ja immer noch nicht g...

So richtig hat es der Sommer ja immer noch nicht geschafft auf Touren zu kommen. Viele stört das nicht, ein paar warme Tage gibt es ja trotzdem. Also ab an den See oder ins Freibad, wenn es passt. Aber gerade beim Baden kann es gefährlich werden. Alles kreischt laut, rennt umher und springt – oft ohne zu gucken – ins kühle Nass. Und wenn der Springer auf einem Schwimmer landet? Was dann? Wer ist schuld? Dirk Freytag hat sich auf die Suche nach A...

Zum Beitrag mit O-Tönen
12.03.2012 | 12:02 UHR | Beitrag mit O-Tönen
Getrennte-Wege:-Das-sollten-Sie-bei-einer-Scheidung-beachten!

Getrennte Wege: Das sollten Sie bei einer Scheidung beachten!

Die Hochzeit ist für viele der schönste Tag des Le...

Die Hochzeit ist für viele der schönste Tag des Lebens. Aber, auch das gehört zur Wahrheit: In den vergangenen Jahren wurden in Deutschland jährlich über 185.000 Ehen wieder geschieden. Neben vielen bürokratischen Erledigungen gilt es in solchen Fällen, auch an andere Verträge zu denken. Beim Versicherungsschutz zum Beispiel droht gleich doppelter Ärger. Wie Sie eine Doppelversicherung oder Versicherungslücken im Trennungsfall vermeiden - Dirk Fr...

Zum Beitrag mit O-Tönen
10.02.2012 | 06:00 UHR | Interview
Narrenfreiheit-in-der-5.-Jahreszeit?-–-Wie-Sie-Karnevals-Fettnäpfchen-im-Büro-umschiffen

Narrenfreiheit in der 5. Jahreszeit? – Wie Sie Karnevals-Fettnäpfchen im Büro umschiffen

„Helau“ und „Alaaf“ – Am Donnerstag (16. Februar)...

„Helau“ und „Alaaf“ – Am Donnerstag (16. Februar) ist Weiberfassnacht und die fünfte Jahreszeit beginnt. Und damit sind alle gesellschaftlichen Regeln über Bord geworfen - auch auf der Arbeit. Richtig? Falsch! Denn auch hier sollten Sie bestimmte Normen einhalten – wie bei jeder anderen Bürofeierlichkeit auch. Welche Fettnäpfchen Sie tunlichst vermeiden sollten, damit hat sich die Programmzeitschrift „Fernsehwoche“ beschäftigt. Und am Telefon hab...

Zum Interview
16.12.2011 | 14:30 UHR | Interview
Kindergeld,-Bußgeld,-Werbungskosten:-Das-ändert-sich-2012

Kindergeld, Bußgeld, Werbungskosten: Das ändert sich 2012

Es gibt lustigere Themen als Steuern oder Sozialve...

Es gibt lustigere Themen als Steuern oder Sozialversicherungen. Trotzdem gehen sie uns alle an. Insbesondere jetzt, da sich schon im Januar so einiges ändern wird. Einiges zu unserem Vor-, anderes zu unserem Nachteil. Was in welche Kategorie fällt, damit hat sich Leonie Seifert von der Fankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung beschäftigt. Und die habe ich jetzt am Apparat. Hallo Frau Seifert.

Zum Interview
16.12.2011 | 08:03 UHR | Beitrag mit O-Tönen
Weihnachtsgeld-trotz-Kündigung?-Das-ist-Ihr-gutes-Recht

Weihnachtsgeld trotz Kündigung? Das ist Ihr gutes Recht

Noch immer ist es in vielen Unternehmen und Betrie...

Noch immer ist es in vielen Unternehmen und Betrieben gute Tradition: Am Ende des Jahres gibt es für Angestellte und Mitarbeiter immer auch noch ein zusätzliches Weihnachtsgeld. Was aber, wenn der Arbeitsvertrag eine Klausel vorsieht, dass der Arbeitnehmer nur Anrecht auf die Zahlung hat, wenn er bis zu einem bestimmten Datum im Unternehmen verbleibt? Unter bestimmtem Umständen sind solche generellen Regelungen sogar unwirksam, wie jetzt ein aktu...

Zum Beitrag mit O-Tönen
09.12.2011 | 09:30 UHR | Interview
Achtung!-Taschendiebe!-–-Worauf-Sie-im-Weihnachtsmarktgedränge-achten-sollten

Achtung! Taschendiebe! – Worauf Sie im Weihnachtsmarktgedränge achten sollten

Der Weihnachtsmarkt: kleine Stände, bunte Lichter...

Der Weihnachtsmarkt: kleine Stände, bunte Lichter und jede Menge Leute. Und zu Hause dann das böse Erwachen: die Geldbörse fehlt! Für Taschendiebe sind solche Menschengetümmel ideal, um Beute zu machen. Worauf Sie achten können und wie Sie Ihre Wertsachen vor Taschendieben schützen, damit hat sich Inge Kloepfer von der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung beschäftigt. Und sie ist mir jetzt zugeschaltet. Hallo Frau Kloepfer.

Zum Interview
09.12.2011 | 06:00 UHR | Interview
Ich-Chef-–-Du-nix?

Ich Chef – Du nix?

„Als Chef ist Sensibilität sehr wichtig. Gerade mi...

„Als Chef ist Sensibilität sehr wichtig. Gerade mit anders geschlechtlichen Mitarbeitern. Zum Beispiel Frauen.“ – Das sagt einer, der es wissen muss: Stromberg, der kleine Möchtegern-Napoleon aus der gleichnamigen TV-Comedy-Show. Und oft genug erkennt man die dummen Sprüche und das gehässige Verhalten wieder. Aber darf ein Chef das eigentlich? Darf er mich vor versammelter Mannschaft anbrüllen? Oder meine Tasche durchsuchen? Die aktuelle Ausgabe...

Zum Interview
21.10.2011 | 14:26 UHR | Interview
Die-besetzte-Börse-–-Was-treibt-die-Banken-Protestler-an?-

Die besetzte Börse – Was treibt die Banken-Protestler an?

„Schranken für Banken“ – steht auf ihrem Schildern...

„Schranken für Banken“ – steht auf ihrem Schildern. Oder auch „People not Profit“ also „Menschen und nicht Profit“. Die Demonstranten vor der Europäischen Zentralbank in Frankfurt haben die Profitgier und die Skrupellosigkeit der Banken satt. Aber diese Vorwürfe sind nicht neu. Seit drei Jahren werden die Banker kritisiert. Also bleibt die Frage: Was fordern die Demonstranten? Welche Alternativen fordern sie? Fragen, die Stefan Locke von der Fran...

Zum Interview
13.09.2011 | 14:00 UHR | Beitrag mit O-Tönen
Feuerwehr-Fehlalarm:-Wann-haften-Anrufer-für-entstandene-Schäden?

Feuerwehr-Fehlalarm: Wann haften Anrufer für entstandene Schäden?

Die Zahl der Brände ist in den letzten Jahrzehnten...

Die Zahl der Brände ist in den letzten Jahrzehnten immer mehr zurückgegangen. Nicht erst seitdem übernimmt die Feuerwehr immer öfter Aufgaben, die über die klassische Brandbekämpfung hinausgehen: Hilfe bei Unfällen, retten von Tieren und befreien hilfloser Personen. Was aber, wenn ein Fehlalarm vorliegt? Die Feuerwehr also ausrückt, ohne dass es tatsächlich einen Notfall gibt? Wer haftet dann? Dirk Freytag berichtet:

Zum Beitrag mit O-Tönen